Delphi Potenzübungsprogramm

Im Rahmen unseres Informatikunterrichts in der 10. Klasse wurde unsere Leistung durch eine Projektarbeit bewertet. In kleinen Gruppen arbeiteten wir an jeweils unterschiedlichen Projekten.

Das Potenzübungsprogram war unser erstes Delphi-Projekt. Wir steckten unsere ganze Motivation hinein und fügten sogar eine Hilfe mit Bildern und einen Installer hinzu. Wir teilten unsere Gruppe in Programmierung, Packaging und Dokumentation auf 😉 Jeder hatte ja seine eigenen Vorlieben und Fachgebiete.

das Hauptprogramm
das Hauptprogramm

Die Aufgabenstellung bestand darin ein kleines Potenzübungsprogramm zu entwickeln, welches beim Lernen der Potenzregeln helfen sollte. Wir fügten eine Fehlerkorrektur, einen Webkampfmodus mit Onlineranking hinzu (ist leider nicht mehr online). Wir legten viel Wert auf eine intuitive und schnelle Bedienung. Das Programm ist komplett über die Tastatur bedienbar. Der User bekommt eine akustische Rückmeldung seines Ergebnisses und abschließend eine statistische Auswertung seiner Übung.

hier wurde nichts vergessen
hier wurde nichts vergessen

Mit dem Projekt lernten wir alle Möglichkeiten von Delphi kennen. Und natürlich mussten wir fast alle Features und Gimicks (App-Icon, Hilfe, etc) einmal ausprobieren. Also unser Programm ist eine „Eierlegende Wollmilchsau“ und daher wohl auch eher eine Art Machbarkeitsstudie, um unseren lieben Informatiklehrer zu beindrucken 😉

Ihr könnt den Quellcode gerne für eure Projekte weiterverwenden. Bitte beachtet jedoch die GPL.

Download: Delphi Potenzübungsprogramm (.msi Installer mit Quellcode).
Alternativ gibt es den Quellcode auch über Github.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.