18 und mehr…

Ja endlich bin ich es auch! Volljährig!

Lange habe ich nun schon darauf hingefiebert. Schließlich war es doch ein wenig ernüchternd. Meine Führerschein hab schon, bin aber bisher noch nicht alleine gefahren :(. Ansonsten hat sich auch nicht viel geändert. Zugegebenermaßen hatte ich das auch nicht erwartet. Bank, Versicherung & Verwandte stehen Schlange…

Nur das Wetter spielt dieses Jahr etwas verrückt. Bei uns schneit es täglich, und das in Hessen während Ostern!

Dafür gibts diesmal ein fettes Geburtstagsgeschenk:

Dell Latitude D630

Nach einigen Recherchen hab ich mich schließlich für einen Dell Latitude D630, und gegen ein Modell der Inspiron Serie, entschieden. Mein Vater besitzt ein ähnliches Modell als Dienst-Notebook. So fiel mir die Entscheidung etwas leichter

Meine Hauptbeweggründe waren hierbei:

  • Erweiterbarkeit
  • keine (für mich) unnötigen Extras
  • Mobilität
  • freie Wahl der Komponenten

Vorraussichtlich trifft mein Notebook dann hoffentlich in dieser Konfiguration in ca. zwei Wochen bei mir ein:

  • Intel Core 2 Duo T7250 (2,0 GHz/2 MB/800 MHz)
  • Intel GMA X3100
  • 14,1-Zoll-WXGA+-Wide-Aspect-Ratio-Display (Auflösung 1440 x 900)
  • DDR2-SDRAM-Speicher mit 1,0 GB und 667 MHz (1 x 1.024 MB)
  • 120 GB SATA Festplatte mit 7.200 U/Min
  • 8x DVD+/- RW-Laufwerk
  • Intel 3945ABG Wireless Karte
  • Dell 360 Bluetooth™ Karte
  • 3 Jahr Basisgewährleistung mit Service am nächsten Arbeitstag

Ich werde auf diesem Notebook, wie auch auf meinem Desktop, Linux installieren. Dabei wird meine Entscheidung wahrscheinlich auf Debian fallen.

Meine Erfahrungen mit dem D630 werden in der nächsten Zeit genügend Stoff für meinen Blog liefern 😉

Abschließend wünsche euch allen noch ein schöne Osterfest!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.