mountL2P

l2p-3d-kleinVielleicht kennt ihr Sync-my-L2P? Es ist ein kleines Tool, das automatisiert Dateien vom Online Lernportal der RWTH herrunterlädt und syncronisieren kann.

Eigentlich eine super Sache! Entgegen meiner ursprünglichen Erwartung ist das Tool auch unter Linux lauffähig. Ich habe mich trotzdem dazu entschieden das ganze etwas anders, aus meiner Sicht deutlich simpler, zu lösen.

Mein Skript nutzt die Möglichkeit einzellne MS-Sharepoint Ordner (hier: L2P-Lernräume) via WebDav einzubinden. Dazu gibt es unter Linux zwei Varianten:

  1. davfs2 (nutzt FUSE, kompatibel mit mount und fstab)
  2. gvfs (stark in GNOME, Nautilus integriert, einfach)

Die zweite Variante ist für GNOME Nutzer deutlich einfacher, da hier nur eine entsprechende URI in die Adresszeile des Dateimanagers eingegeben werden muss.

Mein Tool hilft euch diese URIs zu finden, indem es sich unter eurem Namen im L2P einloggt und nachsieht in welchen Lernräumen ihr registiert seid.

Das Skript liegt bei GitHub und kann hier herruntergeladen werden.

usage: mountl2p.sh [-f FORMAT] [-s SEMESTER] [-u L2P_USER] [-p L2P_PASS]
 
  FORMAT is one of 'gvfs' or 'fstab'
  SEMESTER is an optional regex to filter the semester
  L2P_USER is your L2P account name like 'sv123242'
  L2P_PASS is your L2P account password

Um schnell auf die aktuellen Lernräume zugreifen zu können, bietet es sich an diese als Lesezeichen im Dateimanager zu registrieren:

$ ./mountl2p.sh -f gvfs -s "ws12|ss12" -u sv111090 >> ~/.gtk-bookmarks

l2pdav

CampusOffice Kalender synchronisieren

Campus Office ist unser Studienplaner an der RWTH. Über ihn stellen wir uns unseren Stundenplan zusammen und melden uns zu Prüfungen an. Campus Office besitzt auch einen einfachen Kalender, der alle Termine des aktuellen Semesters individuell für jeden Studenten zusammenfasst. Glücklicherweise kann dieser Kalender auch im iCalendar-Format exportiert werden.

Leider ist jedoch keine automatische Synchronisation mit Google, Outlook & co möglich, da sich jeder Student zuvor mit seinen Daten angemeldet haben muss. Um dieses Problem zu umgehen habe ich ein kleines Skript geschrieben, welches als Proxy fungiert und diese Anmeldung übernimmt.

Folgende URL kann beispielsweise im Google-Kalender abonniert werden:

http://t0.0l.de/snippets/php/campus/cocal.php?u=[matrikelnr]&p=[passwort]

Alternativ kann man sich über das Frontend das Passwort in der URL auch noch etwas verscheiern lassen:
http://t0.0l.de/snippets/php/campus/cocal.php?hash=[base64_encode(matrikelnr + ‚:‘ + passwort)]  => http://t0.0l.de/snippets/php/campus/cocal.php?hash=MzA0OTU3OmFzZGZzZGY=

So habe ich nun alle meine Uni-Vorlesungen, Übungen und Klausuren in meinem Android-Smartphone ohne mich jemals wieder um die Synchronisierung kümmern zu müssen.

CampusOffice Kalender synchronisieren weiterlesen

RWTH uC Tetris

Neben der Informatik Vorlesung besuchte ich dieses Semester die Mikrocontroller AG. In dieser freiwilligen Veranstaltung lernten wir den aus der Vorlesung bekannten Mikrocontroller, ATMega zu benutzen.

Zusammen mit meinen Gruppenmitgliedern Annika, Maiwand & Christian bauten wir ein 8×16 LED-Dot Matrix Display auf dem wir Tetris spielen konnten:

RWTH uC Tetris weiterlesen