Quiz Buzzer

P1040386Für die einige Spiele unseres Abischerzes benötigten wir Buzzer wie man sie aus den TV-Shows „Schlag den Raab“ oder „Familien Duell“ kennt. Als Techniker war es meine Aufgabe diese zu besorgen. Schnell stellte ich fest, dass diese gewöhnlichen Buzzer, die eigentlich für den industriellen Einsatz bestimmt sind, für unseren Ramen viel zu teuer waren. Bei Preisen von ca. 50€ pro Buzzer brauchten wir eine Alternative.

Ich entschied mich den kompletten Buzzer inklusive Elektronik selbst zu bauen. Die Auswertung wird hierbei von einem Computer übernommen. Die Buzzer simulieren eine USB-Tastatur mit nur einer Taste. Dank des Projekts V-USB, ein Software USB Stack für Atmel AVR Mikrokontroller, der auch das USB-HID Protokoll beherscht, konnte die Platine recht übersichtlich gehalten werden. Es wird nur ein TinyAVR45 und etwas „Vogelfutter“ benötigt 🙂 Die Mikrokontroller Firmware konnte ich leicht abgewandelt von Flip übernehmen.

Der Taster an sich besteht aus zwei Plastik-Muffen und einer Plastikkugel aus dem Bastelbedarf, die rot lackiert wurde. Ein Stoßdämpfer aus dem Modellbau sorgt für die nötige Rückstellkraft.

Ich möchte an dieser Stelle keine ausführliche Bauanleitung liefern. Ich hoffe die Bilder sagen alles. Bei Fragen könnt ihr euch gerne über die Kommentarfunktion an mich wenden.

13 Gedanken zu „Quiz Buzzer“

  1. Die Buzzer sind genau das was ich suche. Ich habe ein kleines Bilderratespiel für eine Hochzeit Programmiert und suche verzweifelt nach solchen Buzzern. Leider habe ich werder die Elektronischen Kenntnisse noch die Zeit diese Buzzer nachzubauen. Bestünde die Möglichkeit sich die Buzzer bei dir auszuleihen oder zu kaufen? Vielen Dank für deine Antwort.
    lg
    Toias

  2. Hi Tobias,
    leider habe ich im Moment keine Zeit um noch ein weiteres Set an Buzzern zu bauen. In 5 Tagen ziehe ich nach Köln um 🙂 Da gibts noch einiges zu erledigen…
    Ich habe auch nicht mehr alle Buzzer bei mir. Wir haben sie nach unserem Abigag im Team aufgeteilt..

    Ansonsten helfe ich dir gerne bei der Umsetzung. Für dich dürfte auch noch eine viel einfachere Umsetzungsmöglichkeit interessant sein:
    Statt der etwas komplizierten Methode über USB mit einem Mikrokontroller, kannst du auch einfach eine alte USB Tastatur benutzen die Buzzer parallel zu den vorhanden Tastern anschließen.

    gruß Steffen

  3. Vielen Dank für deine Antwort. Ich würde für das Spiel nur 2 Buzzer brauchen. Die Hochzeit ist leider schon Montag und ich bin gerade in der Endphase meiner Diplomarbeit! Siehst du irgendeine Möglichkeit mir die Buzzer für einen Tag zu leihen. Gerne gebe ich dir auch irgendeine Sicherheit, dass du sie auf jedenfall wiederbekommst.

  4. Hi Steffen,

    ich bin im Moment dabei, Buzzer für ein Musical zu bauen. Bei uns in der Schule werden jährlich Musicals aufgeführt. Im Moment bin ich auf der Suche nach einer Bauanleitung für Buzzer. Deine Buzzer sehen echt klasse aus und wie es scheint ist es auch keine komplizierte Sache, diese zu bauen. Vielleicht ist es ja möglich, dass du mir eine Bauanleitung zuschicken könntest oder irgendwie anders weiterhelfen könntest. es wäre klasse, wenn du mir helfen könntest.

    Viele grüße vom Georgs

    Lukas

  5. Hallo Lukas,
    Leider wohne ich zur Zeit in Köln und habe daher keine Möglichkeit an die Buzzer zu kommen. Aber du kannst dich trotzdem gerne mal selber daran versuchen. Falls Fragen auftauchen, kannst du dich gerne an mich wenden.

    Gruß Steffen

  6. Nein leider nicht. Von der elektrischen Seite würde ich im Nachinein auch von meiner Variante abraten. Die USB-Schnittstelle mit einem AVRTiny Mikrokontroller anzusprechen ist nicht immer sehr verlässlich. Wir hatten häufig Verbindungsprobleme und ungewollte Tastenevents.
    Wie einfacher ist es sich einfach einen bestehenden Gamecontroller bzw eine alte Tastatur zu nehmen und die Kontakte zum Taster abzugreifen. So kann man beliebig viele Buzzer an einem USB Port nutzen..
    Wenn ich demnächst Zeit finde, werde ich noch mal eine Teileliste und einen groben Aufbau veröffentlichen.

    Gruß Steffen

  7. Pingback: Anonymous
  8. Hallo!
    Ich interessier mich sehr für deine selbstgebauten buzzer. Der Anschluss über ein USB Gamepad is mir klar auch die Software habe ich schon. Wollte eigentlich Buzzer aus nem Touchlight basteln, diese sind aber im moment niergends zu bekommen. Kannst du mir ev. eine Bauanleitung deiner Buzzer zu kommen lassen?
    Dankeschön
    LG Katja

  9. Hey,

    deine Buzzer sehen echt genial aus! Kannst du vllt eine ausführliche Anleitung davon rausgeben? Wäre echt nett 🙂

    1. Hi, ich bin leider derzeit ziemlich beschäftigt. Ich habs aber in meine ToDo-Liste aufgenommen 🙂 Hoffentlich finde ich die nächsten Monate mal etwas Zeit dafür. Bist du eher an dem mechanischen Aufbau interessiert? Oder geht es dir um die Elektronik?

      gruß Steffen

      1. Hey,

        erstmal sry für die sehr späte Antwort.

        Mir geht es erstmal nur ums mechanische. Bei der Elektronik werde ich wohl deiner Empfehlung folgen und ein Gamepad daran glauben lassen 🙂

  10. Hi Steffen,

    ich bräuchte einen Buzzer für ein Spiel. Kannst Du mir eine genaue Anleitung geben? Gerne auch per Email. Ich kann das leider nicht anhand der Bilder nachbauen, da ich von Technik keine Ahnung habe.
    Danke!

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.